Pont du Gard

 

Grob gesagt haben wir alle 2 Tage einen längeren Ausflug unternommen.

01) 22.09.16 - Pont du Gard

02) 24.09.16 - Barjac

03) 25.09.16 - Cevennen

04) 27.09.16 - Sommières & Villevielle

(29.09.16 - Rückfahrt)

 

Pont du Gard

 

Der Name ist irgendwie in Deutschland unter Gebildeten bekannt. Aber oft wird dieser ‘Pont’ (also diese Brücke, gell?) auch verwechselt mit Avignon, weeche dem berühmte Lied “sur le pont d’Avignon .. .de de de de dededee”. Aber da kann ich nur saache: ‘Irrtum sprach der Igel ...

 

      P1040900-Hase am Pont du Gard-H560

 

 

 

 

 

Die sogenannt ‘Brick’ hat üwwer 2000 Jahr uffem Buckel (also seit de aale Reemer) und steht noch so stecke-grad da wie damals! Wie wenn nix gewese wär! Außer dass irchendwelche Arschlöcher alle möchliche Staa  geklaut hawwe, die net niet- unn nachelfest warn. Gell! - Mir müsse uns ja net weiter dadrüwwer unnerhalte, dasses sich hier um kei normal Brück, sondern um e Wasserleitung gehandelt hat - mit e bissche Brückefunktion aach noch. Gell? (Des Wasser is ganze owwe druff gelaafe unn hat große Staaplaatte als Abdeckung gehabt - geeche Sonn unn Dreck unn Viecher).

 

IMG_9268-Pont mit Straße-560

 

 

 

 

 

IMG_9270-nach oben- Detail-560

 

 

 

 

 

IMG_9271-Pont mit Straße560

 

 

 

 

 

IMG_9277-Nahaufnahme-Pont-560

 

 

 

 

 

Gardon: Ein wahnsinns-schöner Fluss:

 

IMG_9275-Fluss Gardon-560

 

 

 

 

 

Hier unten an der allgemeinen Badestelle ging Barbara ebenfalls ins Wasser und schwamm im Gardon bis zum Pont und zurück.

 

IMG_9272-Flußabwärts mit Wiesen-560

 

 

 

 

 

Auf der anderen Seite des Pont geht es weiter in aller Schönheit:

 

IMG_9273-Gardon-andere Seite des Pont-560

 

 

 

 

 

Ich hielt mich mehrere Stunden in dem Gartenteil des sehr angenehmen Großrestaurants auf (Les Terrasses), mit Blick auf den Pont und Lesen meiner Information Philosophie - nebenbei noch Musik über Kopfhörer. Barbara machte zwischendurch ihre Ausflüge zum Pont und auf die andere Seite. Auch ging sie schwimmen im kühlen, sauberen Gardon-Wasser. Außerdem hatten wir noch ein schönes Mittagessen mit allem Drum und Dran.

Nachmittags dann hatte Barbara eine wonderfulle Idee: Sie schlug vor, unsere Camping-Bank samt unserer Weinplätzchen-Tasche aus dem Auto zu holen. Obwohl ich erst skeptisch war bzgl. des Aufwandes, ließ Barbara jedoch nicht locker, und so hatten wir schließlich ein phantastisches Weinplätzchen gegenüber vom Pont du Gard!

 

IMG_9290-Campinng-Bank mit Kater-560

 

 

 

 

 

Unser Weinplätzchen war bei dem roten W:

 

IMG_9274-rotes W - das Weinplätzchen-560

 

 

 

 

 

IMG_9280-Weinplätzchen am Pont du Gard-560

 

 

 

 

 

Dahinten scheint ein hübscher Ort zu sein:

 

P1040905-hübscher Ort-560

 

So sieht er beim Heranzoomen aus:

 

P1040902-hübscher Ort-Zoom-560

(Welches Kaff das allerdings ist, hab ich leider nicht rauskriegen können)

 

 

 

 

 

Wir nähern uns jetzt so langsam dem Sonnenuntergang und damit unserem Abschied vom liebgewonnenen Pont du Gard:

 

P1040912-Gegen Sonnenuntergang-560

 

 

 

 

 

P1040919-Abschied vom Pont du Gard-560

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s weiter nach

 

 

 

 

[Reisen (Home)] [Links-Kabinett] [Uzès (Provence) 2016] [Thermenreise 2011] [Ikaria (Greece) 09 >>>] [Schweiz (Wallis) 05] [Bergamo 2004] [Nord-Cypern 03 >>>] [Weimar 2003] [Nord-Cypern 01 >>>] [Thailand 1995] [Pyrenäen 1990] [Canada 1986] [Ikaria 1985 >>>] [Cevennen 1982] [Ikaria 1980] [Prag-Juli 1968] [1960-Finkenwerder HH] [Moskau 1957] [Westeuropa 1955]