Besuch einer Kolchose

 

In dem 134 Seiten starken “Tagesprogramm” für die Weltfestspiele wurden unter vielem anderen auch Führungen, Fahrten und Besuche vorgeschlagen. Folgendes stand täglich zur Auswahl:

Betriebe, Bauplätze, Lehranstalten, Museen, Ausstellungen, Stadtbesichtigung, Motorschiffahrten, Besuch von Kolchosen, Sowjetgütern, Maschinen-Traktoren-Stationen.

Ich interessierte mich für eine Kolchose.

Allerdings habe ich nur 3 Fotos zu bieten.

 

Die Kolchose war nicht weit von Moskau.

 

Die Kolchosen-Mitglieder strömen in den Versammlungsraum. Dort wurde den Besuchern die Kolchose vorgestellt. Ich verstand sowieso nur Bahnhof. Aber die Atmosphäre war trotzdem interessant. Und ein bisschen was habe ich auch noch in Erinnerung. Es war irgendwie ein dunkler Holzraum. Der Holzboden womöglich eingeölt. Und der knorrige Chef hielt eine Rede.

 

57-M07-0021-Kolchosenmitglieder-560

 

 

 

 

 

Dann machten wir eine kleine Besichtigung.

 

Das sieht doch eigentlich sehr gesund aus. Richtig tierfreundlich:

 

57-M07-0022-Wutz mit 8 Ferkel-560

 

 

 

 

 

Und es gibt tatsächlich freilaufende Hühner:

 

57-M07-0029-freilaufende Hühner-natürlich weiche Konturen-560

 

 

 

 

______________________________

 

Hier geht’s zu den Veranstaltungen

 

 

 

[Reisen (Home)] [Links-Kabinett] [Uzès (Provence) 2016] [Thermenreise 2011] [Ikaria (Greece) 09 >>>] [Schweiz (Wallis) 05] [Bergamo 2004] [Nord-Cypern 03 >>>] [Weimar 2003] [Nord-Cypern 01 >>>] [Thailand 1995] [Pyrenäen 1990] [Canada 1986] [Ikaria 1985 >>>] [Cevennen 1982] [Ikaria 1980] [Prag-Juli 1968] [1960-Finkenwerder HH] [Moskau 1957] [Westeuropa 1955]