Cevennen

 

Die Cevennen liegen nicht extrem weit von Uzès entfernt - maximal 100 km. Und so führte unser nächster Ausflug nach Fraissinet bei Florac, (d.i. Fraissinet de Fourques) wo wir 1982 eine Zeitlang wohnten. Und zwar zeitweise mit Peter & Sibylle & Carina. Siehe den zugehörigen Bericht hier.

Wir hatten 3 Ziele, nämlich das Haus in Fraissinet, in dem wir wohnten und das ‘Chaos’, genauer: das “Causse”, eine Art Hochebene westlich von Florac und Vebron. Auf einer unserer Karten ist es als “Causse Méjan” eingetragen, wir haben es als Chaos vom alten Nîmes in Erinnerung: “Causse de Nîmes le Vieux”. Als drittes wollten wir gerne noch mal in Florac irgendwo einkehren zum Essen oder so.

 

Dies ist also unser damaliges Haus in Fraissinet:

 

IMG_9334-Haus in Fraissinet-1-560

 

 

 

 

 

Links sieht man die Veranda - und rechts hinter dem Balkon war das Zimmer von Peter & Sibylle & Carina.

 

IMG_9336-Das Haus in Fraissinet-2-560

 

 

 

 

 

Barbara konnte problemlos hinauf auf die Veranda gehen. Es war offenbar momentan niemand da. Auf einem ähnlichen Holzsessel und an einem ähnlichen kleinen Tisch saß ich vor 34 Jahren auf dieser Terrasse - siehe hier

 

IMG_9339-Veranda-560

 

 

 

 

 

Immer noch der gleiche schöne Blick von der Veranda wie früher: Unten der Parkplatz, in der Mitte der alte Kern des Dorfes, rechts oben das Causse und links oben der eindrucksvolle bewaldete Berg.

 

IMG_9342-Blick von der Veranda-560

 

 

 

 

 

Hier noch vom Parkplatz aus ein Blick hoch zum Causse. Zu Letzterem machen wir uns also jetzt auf.

 

IMG_9345-Parkplatz mit Blick auf das Causse-560

 

 

 

 

 

Hier hat man also einen Eindruck von der Hochebene, die sich “Causse” nennt:

 

IMG_9365-Das Causse-560

 

 

 

 

 

Wir befanden uns am Rande des Chaos:

 

IMG_9358-Am Rande des Chaos-560

 

 

 

 

 

Wieder mal ein wunderschönes Weinplätzchen! Wir schauten in die Cevennen und hörten den zweiten Teil von Kurzecks “Mein wildes Herz”.

 

IMG_9361-Am Rande des Chaos-2-560

 

 

 

 

 

Blick ins Tal:

 

IMG_9368-Blick ins Tal-560

 

 

 

 

 

Da das Wetter in den Cevennen nachmittags ziemlich unfreundlich und kalt geworden war, so war auch in Florac jetzt ziemlich tote Hose. Wir kehrten dort nirgends ein sondern machten uns schnurstracks vom Acker, um gegen Abend wieder in den warmen Süden der ‘Provence’ zu kommen.

 

      P1050084-Florac-Kriegsdenkmal-1-H560

 

 

 

 

 

      P1050085-Kriegsdenkmal-2-H560

 

 

 

 

 

P1050088-Florac-Salon Marseillais-560

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s weiter nach

 

 

 

 

 

[Reisen (Home)] [Links-Kabinett] [Uzès (Provence) 2016] [Thermenreise 2011] [Ikaria (Greece) 09 >>>] [Schweiz (Wallis) 05] [Bergamo 2004] [Nord-Cypern 03 >>>] [Weimar 2003] [Nord-Cypern 01 >>>] [Thailand 1995] [Pyrenäen 1990] [Canada 1986] [Ikaria 1985 >>>] [Cevennen 1982] [Ikaria 1980] [Prag-Juli 1968] [Moskau 1957] [Westeuropa 1955]